Picture of the dish. Containing Chickenliver and an onion sauce

Tasty Guts

Nach einer langen Pause gibt es wieder mal ein Rezept aus dem Hause Magublacook ­čśë Beim Einkauf des Rezepts hat es mich etwas erschrocken, dass ich 3 Superm├Ąrkte abklappern musste bis ich endlich eine Leber fand. Also ein Grund mehr, dass wir alle wieder mehr Innereien futtern ­čÖé Aber nun zum Rezept.

Zutaten (2 Portionen)

Aufwand: mittel

400g H├╝hnerleber

2 gro├če rote Zwiebel

3 ged├Ârrte Datteln

1/4 Rotwein

100 ml Suppe

Mehl, Maisst├Ąrke

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst wird die Leber gewaschen und geschnetzelt. Anschlie├čend kommen die St├╝cke noch in ein Milchbad um den intensiven Geschmack etwas zu d├Ąmpfen.

W├Ąhrend die Leber in der Milch schwimmt, k├Ânnen wir die Zwiebel in Ringe schneiden. Des weiteren werden die Datteln in m├Âglichst kleine St├╝cke geschnitten.

Als n├Ąchstes kommt die Leber wieder raus aus der Milch und wird trocken getupft. Anschlie├čend wird die Leber in Mehl gew├Ąlzt. Dann kann sie schon in einer bereits erhitzten Pfanne in ├ľl scharf von allen Seiten angebraten werden. Aber vorsicht nicht zu lange braten, dann sofort wieder raus und warm stellen.

In die Pfannen kommen nun sofort die Datteln und Zwiebeln und werden ebenfalls scharf angebraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschlie├čend werden die Zwiebeln mit Maisst├Ąrke gestaubt und noch f├╝r etwa 1 Minute weitergebraten. Danach wird mit dem Wein und der Suppe abgel├Âscht und gek├Âchelt bis eine s├Ąmige Sauce entsteht.

Am besten schmeckt das Gericht mit Pommes Frittes als Beilage.

Lasst es euch schmecken ­čÖé

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.